Programmierbare Pumpensteuerung PNE

Meßumformer für Überdruck und Vakuum

Beschreibung

Die Pneumatische Niveauerfassung PNE wandelt Luftdruck, erzeugt durch den hydrostatischen Gegendruck des Wasserstandes, in ein proportionales elektrisches Einheitssignal um. Der Nullpunkt sowie die Skalierung der Erfassung lassen sich mit einer einzigen Taste korrigieren. Falsche Einstellungen sowie Systemfehler werden optisch angezeigt. Die Luftglocke oder das Einperlrohr können sich im Ex- Bereich befinden.

Einsatz

    Die Pneumatische Niveauerfassung PNE wird in Verbindung mit einer Lufteinperlung (offenes System) oder mit dem Pneumatischen Druckaufnehmer PNA (geschlossenes System) für kontinuierliche Niveaumessung in Wasser- und Abwasseranlagen benötigt.